Für meinen Papa & alle anderen lieben Menschen in meinem Leben!

Montag, 1. Februar 2010

Der Hahn im Korb!




Der war ich heute :-) In meinem PEKiP-Kurs waren wir heute nur zu viert. Drei Mädels und MEINER EINER! So eine kleine Gruppe ist auch mal ganz nett gewesen. Wir hatten jede Menge Zeit füreinander. Sogar Alja, die sonst eher ruhig ist (naja, entweder ist sie ruhig oder sie hat Hunger und heult), war heute sehr gesprächig. Und selbst die "grosse" Katharina war super drauf und uns unterhalten. Die Zeit verging wieder wie im Flug. Am Ende war ich ganz schön fertig und bin im Auto eingeschlafen.

Den Nachmittag verbrachte ich mit Mama zuhause, wir haben uns auf dem Boden rumgeflezt. Mama hat mir neues Spielzeug an meine Rainforest Erlebnisdecke gehängt, womit ich den Nachmittag über viel Spass hatte. Ausserdem bin ich schon fleissig dabei, mich auf die Seite zu drehen. Für den Bauch reicht es nur manchmal, da bin ich ganz schön faul! Entweder ich drehe mich in einem für Mama unbemerkten Augenblick auf den Bauch und sie ist dann ganz überrascht und traurig, dass sie es nicht mitbekommen hat, oder sie muss ein bisschen nachhelfen bzw. mich unterstützen.

Mit den Gemüse-Gläschen sind wir ja jetzt schon durch. Ich habe, glaube ich, schon alles gegessen, was es von unserer Marke gibt. Am liebsten mag ich Kürbis, Karotten und Blumenkohl (alles verfeinert mit Kartoffeln). Mama hat gesagt, ich bekomme bald ein Gläschen mit Fleisch. Zur Auswahl haben wir:
Karotte mit Kartoffeln und Bio-Rind
Kürbis mit Kartoffeln und Bio-Rind
Mais mit Kartoffelpüree und Bio-Pute
Mais-Kartoffel-Gemüse mit zartem Bio-Hühnchen
Mal sehen, wie mir Fleisch mundet. Mama wird es dann schon riechen *lach*. Sie sagt jetzt schon, dass es hier riecht wie auf einem Bauernhof. Als würden wir voll in Odel (Kuhmist) stehen *rotwerd*. Ich kann doch nix dafür...
Vielleicht holt Mama sich ja auch endlich den Beaba Babycook, dann gibt es selbstgemachtes Essen. Wobei, wie ich Mama kenne...*grins*

Ich schick Mama jetzt nochmal zum Schneeschippen und mich selbst ins Lummerland!

Viele liebe Grüsse und einen dicken Kuss von Deinem Krümel

Kommentare:

  1. Oh ja, das kenn ich bestens! Dieser Duft hat sich auf Lebenszeit in meine Nasenschleimhäute eingebrannt :oD
    Es ist unglaublich, welch großen Geruch so kleine Prinzen zustande bringen können...

    Naja, solange es nicht während deiner Hahnenkorbzeit passiert... Dann könnte es nämlich passieren, dass dann die bis dahin begeisterte Damenwelt wenig verzückt und etwas enttäuscht die Näschen rümpft.

    Bei Mama mach dir keine Sorgen! Die hält das (gerne) aus ;o)

    "Mutter sein, - das heißt vor allen Dingen,
    verzichten können und Opfer bringen.
    Sorgen müssen in Stunden und Tagen,
    Antwort geben auf tausend Fragen."

    Dicken Kuss
    Papa

    PS: Frag doch mal Mama ganz lieb, ob die Pfefferland-Verbannung vielleicht bald wieder aufgehoben wird :oS
    Scheint so, als hätte ich nächstes Wochenende 'frei'.

    AntwortenLöschen
  2. Mama wundert sich, dass es in Pfefferland sogar Internetzugang gibt.
    Sie sagt, wenn überhaupt, dann hätte ich am Samstag Zeit. Aber wie es scheint, scheint ja noch gar nichts sicher zu sein. Wahrscheinlich findest Du den Weg aus Pfefferland eh nicht so schnell wieder zurück, denn die Brotkrumen sind sicherlich nicht mehr dort. Ach, das war ja ein ganz ein anderes Märchen...

    AntwortenLöschen
  3. Wenn überhaupt?!? Hmm...
    also den weg zurück find ich bestimmt. Auch ohne Brotkrumen. Ich hab doch'n Navi ;o)

    Naja, vielleicht kannst du ja - trotz all dem Stress - mal 2-3 Samstags-Stündchen für mich reservieren?

    Dicken Kuss
    Papa

    AntwortenLöschen